Putins Patriarch

Die Päpste gaben dereinst mit Gottesgnadentum den europäischen Monarchen die religiöse Legitimation, autokratisch und eigennürzig über das Volk zu herrschen. Putin versucht es auf die gleiche Weise, gestützt auf Kyrill I. dem Patriarch von Moskau und der ganzen Rus, der ihm beisprang mit den Worten: "Möge der Herrgott uns allen in dieser schweren Zeit für unser Vaterland helfen, uns zu vereinen, auch um die Staatsorgane herum", s.:https://www.tagesschau.de/ausland/europa/kyrill-moskau-orthodoxie-101.html
Geändert: 23.02.2024
.....